Update zum Antrag "Digitaler Mängelmelder"

Antrag zum digitalen Mängelmelder wird in der nächsten HFSA-Sitzung erneut diskutiert - Melden von Mängeln bereits jetzt schon über Smartphone-App "mängelmelder.de" möglich



In der Gemeindevertretersitzung am vergangenen Freitag, den 01.04.2022 wurde unser Antrag zur Einführung eines digitalen Mängelmelders diskutiert.

Christoph Nachtigall, Fraktionsvorsitzender stellte den Antrag samt Vorteile für die Bürger und die Verwaltung in der Sitzung vor. Die Bürger könnten hier mit dem digitalen Mängelmelder den Status ihre Meldungen jederzeit selbst einsehen. Die Verwaltung würde mit dem Angebot entlastet werden, da die Bürger zwecks Rückfrage zur Bearbeitung nicht die Verwaltung kontaktieren müssten.


Bedenken gab es seitens der übrigen Fraktionen, dass die Ortsvorsteher der Ortsteile als Anlaufstelle für die Mängelmeldung ersetzt würden, und dass auf der Verwaltung nicht ausreichend Personal vorhanden sei, um die Mängel zu bearbeiten. Nachtigall konnte diese Bedenken jedoch entkräften, da der Antrag eine Ergänzung zu den bisherigen Meldemöglichkeiten sei und bereits ja jetzt schon Meldungen die auf der Verwaltung eingingen, bearbeitet würden.


Bürgermeister Langecker fand den Mängelmelder positiv, gab jedoch zu Bedenken, dass in der von BfRab vorgeschlagenen kostenfreien Version es nicht möglich sei, falsch gemeldete Mängel wieder zu löschen. Er verwies darauf, dass der Mängelmelder bereits aktiv sei, auch wenn Rabenau nicht aktiv auf diesen verweise. Bürger könnten bereits jetzt Mängel über den Mängelmelder melden.


Die übrigen Fraktionen sahen jedoch weiterhin noch Redebedarf und baten um eine weitere Beratung in der nächsten Haupt-, Finanz- und Satzungsausschuss-Sitzung (HFSA).

Der Antrag wurde daher an den HFSA verwiesen und bleibt damit weiter im Geschäftsgang.


Bürgerinnen und Bürger können bereits jetzt die Mängelmelder für Meldungen nutzen. Hierfür ist es nur erforderlich, die App "mängelmelder.de" auf dem Smartphone zu installieren. Die Meldungen über den Mängelmelder werden bereits jetzt an die Verwaltung weitergegeben, auch ohne die Verlinkung von der Internet-Seite der Gemeinde. Da dies nicht das offizielle Meldeportal der Gemeinde ist, obliegt es aktuell der Gemeinde, gemeldete Mängel auch zu beseitigen.


Die Mängelmelder.de-App kann hier heruntergeladen werden:

Download für Apple iPhone: http://itunes.apple.com/de/app/wer-denkt-was/id381986360?mt=8&uo=4


Download für Android: http://market.android.com/details?id=de.maengelmelder.app

30 Ansichten