Siebenköpfiges Team tritt unter dem Motto „Gemeinsam, mehr für Rüddingshausen erreichen“ an

Bürger für Rabenau e.V.“ veröffentlichen ihre Themen für den Ortsbeirat Rüddingshausen

Rüddingshausen (Foto: Thomas Metz)

(PM/bl) – Bei der anstehenden Kommunalwahl am 14. März 2021 kommt es auch in Rüddingshausen zu einer Premiere. Erstmals bewirbt sich, unter dem Verein „Bürger für Rabenau e.V.“ (BfRab), eine wirklich unabhängige Bürgerliste für die Wahl zum Ortsbeirat.

„Uns ist es gelungen ein starkes Team zusammenzustellen. Egal aus welcher Altersgruppe, ob politisch erfahren oder Neueinsteiger, Beamter, Handwerker oder Ingenieur, wir vereinen bei uns alles“ sagt der Spitzenkandidat für den Ortsbeirat, Björn Zimmer.

Vier Hauptthemen, natürlich mit den dazugehörigen Unterpunkten, haben sie sich auf die Fahne geschrieben: mit „Infrastruktur im Ort“, „Förderung der Jugend“, „Dorfgemeinschaft erneuern“ und „Rund ums Dorf“, wollen sie bei den Rüddingshäusern punkten. „Es gibt viele Herausforderungen und Projekte die dringend angegangen werden müssen, zum Beispiel das Schließen der Baulücken und das Erschließen eines Neubaugebietes in unserem Ort. Auch der alte Ortskern darf nicht in Vergessenheit geraten“ so Andre Zinnkann (Listenplatz 2).


Unter anderem soll ein neuer Dorftreffpunkt für Jung und Alt entstehen. Auch will man versuchen die mobilen Einkaufsmöglichkeiten zu erweitern und zu zentralisieren. Zusätzlich soll auch Altes weiterhin Bestand haben. „Wir haben Einrichtungen und Infrastruktur, die es mit allen Mitteln zu erhalten gilt. Grundschule, Kindergarten, Backhäuser, Sport- und Kulturhalle sowie der eigene Trinkwasserbrunnen müssen hier im Mittelpunkt stehen“ sagt Rainer Metz, bereits langjähriges Ortsbeiratsmitglied (Listenplatz 7).

Auch die Jugendlichen aus Rüddingshausen sollen mit eingebunden und gehört werden. Hier will man Eltern und Kinder zu Wort kommen lassen, um herauszufinden welche Interessen bestehen und wo es Handlungsbedarf gibt. „Unsere Kinder sind unsere Zukunft. Wir müssen ihre Betreuung sicherstellen und versuchen auf ihre Wünsche einzugehen. Fehlende Finanzmittel dürfen nicht immer ein Ausschlusskriterium sein“ meint Daniel Kornmann (Listenplatz 4).

Mit Mut, Sachverstand und Zuversicht in die gemeinsame Zukunft! Gemeinsam für Rüddingshausen - wirklich unabhängig. So werben die sieben Kandidaten für sich sowie ihre Ideen und hoffen auf ein gutes Abschneiden bei der Kommunalwahl.


(Foto: Thomas Metz)

37 Ansichten

 © 2021 Bürger für Rabenau e.V.

logo1b_edited.png
  • Facebook
  • Instagram